Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Firma webalytics GmbH

Stand: Oktober 2016

§1 Geltung der Bestimmungen

  1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma webalytics GmbH, Rathausstrasse 24, 68519 Viernheim, eingetragen beim AG Darmstadt, HRB 92603, nachfolgend webalytics genannt, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen sofern nicht andere und/oder weitere Geschäftsbedingungen von webalytics ausgehändigt werden. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als an- genommen. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers, insbesondere Einkaufs- bedingungen, wird bereits hiermit widersprochen, d.h. sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nicht nochmals nach Eingang bei uns ausdrücklich widersprechen.
  2. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn diese von webalytics schriftlich bestätigt werden.

§3 Preise

  1. Soweit nicht anders angegeben, hält sich webalytics an die in ihren Angeboten enthaltenen Preise 14 Tage ab deren Datum gebunden. Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung genannten Preise. Zusätzliche Lieferungen oder Leistungen werden gesondert berechnet.
  2. Preisangaben in einer anderen Währung als die für Deutschland gültige verlieren am Folgetag ihre Gültigkeit.
  3. Die Preise verstehen sich, falls nicht gesondert schriftlich vereinbart, zuzüglich Transport ab Lager Lampertheim, ohne Installation, Schulung oder sonstige Nebenleistungen. Alle Preise sind, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, Nettopreise zuzüglich der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  4. Alle Arbeiten (Installationen, Konfigurationen, Montagen, Fehlerbehebung, Support per Helpdesk, Telefon, Remote oder vor Ort, usw.) werden, soweit nicht anders schriftlich vereinbart, mit einem Stundensatz von 150,00 EUR zzgl. MwSt. berechnet. Je Vorgang werden jede angefangenen 15 Minuten (37,50 EUR zzgl. MwSt.) berechnet.
  5. Arbeiten an Werktagen außerhalb der Standardarbeitszeit der webalytics werden mit einem Aufschlag in Höhe von 50% auf den Standardstundensatz berechnet. Arbeiten an Samtagen, Sonntagen und Feiertagen werden mit einem Aufschlag von 100% auf den Standardstundensatz berechnet.
  6. Anfahrten werden für die Dauer der Anreise mit 60% des Stundensatzes zuzüglich 0,60 EUR zzgl. MwSt. je gefahrenem Kilometer ab Firmensitz der webalytics berechnet.
  7. Der Versand der Ware erfolgt nach unserer freien Wahl in handelsüblichen Verpackungen. Erforderliche Sonderverpackungen gehen zu Lasten des Käufers. webalytics ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Ware zu Lasten des Käufers zu versichern.

§17 Anwendbares Recht

  1. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen webalytics und dem Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit der Käufer Vollkaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der Firmensitz der webalytics ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Weiterhin ist der Firmensitz der webalytics Erfüllungsort sowie Übergabeort im Sinne der Verpackungsverordnung.
  2. Sollten einzelne oder mehrere  Bestimmungen  dieser allgemeinen  Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Regelungslücke enthalten, so verpflichten sich die Vertragsparteien in Verhandlungen mit dem Ziel einzutreten, die unwirksame oder unvollständige Bestimmung durch eine angemessene Individualabrede zu ersetzen oder zu ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der  gewollten Regelung weitestgehend entspricht.  Die Gültigkeit  der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.