Profitieren Sie von modernen IT-Dienstleistungen

Oftmals ist es – gerade bei Kindern und Jugendlichen – gewünscht, den Zugriff auf bestimmte Apps zu blockieren, die sich auf iPhone, iPad, oder iPod Touch befinden. Sei es, um den Medienkonsum zu beschränken oder schlichtweg das Kind bzw. den Jugendlichen zu schützen. Normalerweise ist das nur unter Zuhilfenahme eines MDM (Mobile Device Management) möglich.

Apple hat in seinem iOS jedoch eine Möglichkeit eingebaut, den Zugriff auf iOS-eigene Apps zu beschränken und die (Neu-)Installation von Apps zu verhindern. In diesem Walkthrough zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Schritt 1 – Identifizieren der zu blockierenden Apps

Im ersten Schritt müssen Sie die Apps identifizieren, auf die Sie den Zugriff verweigern wollen. Dabei müssen Sie die iOS-eigenen Apps von den installierten Apps unterscheiden. Das hat den Hintergrund, dass Sie den Zugriff auf iOS-eigene Apps blockieren können, den Zugriff auf installierte Apps meist jedoch nicht.

Daher erstellen Sie am besten eine Liste der installierten Apps, deren Nutzung Sie künftig blockieren möchten, anhand der im App Store befindlichen Liste. Wechseln Sie dazu auf dem maßgeblichen iDevice zum App Store und dort dann zu Updates. Dort tippen Sie auf Käufe und können dann die Liste der installierten Apps durchgehen, um zu entscheiden, auf welche Apps Sie den Zugriff verweigern wollen.

App Store - UpdatesKäufe

Sobald Ihre Liste komplett ist, folgt der unangenehme Teil. Apps, die installiert wurde und deren Zugriff nicht über die Einstellungen im iDevice blockiert werden kann, müssen leider vom iDevice gelöscht werden.

Wichtig: Das Löschen der Apps muss vor dem nächsten Schritt erfolgen!

Schritt 2 – Einschränkung aktivieren

In diesem Schritt aktivieren Sie die Einschränkung und blockieren somit den Zugriff auf iOS-eigene Apps.

Dazu rufen Sie auf dem iDevice die Einstellungen auf und wechseln zu „Allgemein“.

Einstellungen

Danach tippen Sie auf „Einschränkungen“.

Allgemein

Tippen Sie anschließend auf „Einschränkungen aktivieren“

Einschränkungen

Geben Sie nun einen nur Ihnen bekannten Zahlencode ein und wiederholen Sie diesen.

Code     Code wiederholen

Jetzt können Sie den Zugriff auf die iOS-eigenen Apps blockieren. Damit die in Schritt 1 gelöschten Apps nun nicht mehr installiert werden können, ist es notwendig, die Installation von Apps zu verbieten.

Einschränkungen aktivieren

Fazit

Mit den hier genannten Schritten können Sie den Zugriff auf bzw. die Wiederinstallation von Apps wirksam verhindern.